Login


TitleIntegration von Virtual Reality und Simulationen: Einsatzmoeglichkeiten fuer Produktentwicklung und Betrieb in der Raumfahrt (PhD Thesis)
Author(s) Christof Nuber
Year 2001
URLhttp://www.shaker.de/Online-Gesamtkatalog/Details.asp?ISBN=3-8265-9221-2
SchoolFachbereich Informatik. Universitšt Kaiserslautern
BibTeX
Abstract Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene Verschaerfung der Wettbewerbssituation zwingt Unternehmen sich fruehzeitig mit neuen Technologien auseinanderzusetzen, um diese durch Einbindung in die Wertschoepfungskette in einen direkten Wettbewerbsvorteil umzusetzen. Insbesondere bei Raumfahrtprojekten mit ihren spezifischen Eigenschaften (lange Laufzeit, hohe Komplexitaet, starke internationale Arbeitsteilung und geringe Stueckzahlen) erlauben innovative Informationstechnologien den Arbeitsprozess effizienter zu gestalten. Virtual Reality (VR), die interaktive, wirklichkeitsnahe Darstellung dreidimensionaler Zusammenhaenge muss mit ihrem projektphasenuebergreifenden Charakter als eine der zukuenftigen Querschnittstechnologien fuer die Raumfahrt angesehen werden. Das breite Spektrum an Einsatzmoeglichkeiten verdeutlicht die Bedeutung dieser Technologie. Es reicht von der Unterstuetzung bei der Projektakquisition ueber Machbarkeitsuntersuchungen, Entwurf und Entwicklung bis hin zu Fertigung und Betrieb

Diese Dissertation beschaeftigt sich mit den Einsatzmoeglichkeiten von Virtual Reality und Simulationen mit dem Schwerpunkt auf der Produktentwicklung in der Raumfahrt. Sie ist entstanden mit der Zielvorgabe, aus existierenden Einzelsystemen und Virtual Reality-Tools eine Architektur zu definieren und zu realisieren, die es auf einfache Art und Weise ermoeglicht, beliebige Simulationen mit VR-Systemen fuer Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen zu koppeln. Die durch die Kombination von bereits bewaehrten und neuen Technologien entstandenen Synergieeffekte koennen zur Verbesserung von Produkten bei gleichzeitige Verkuerzung der Entwicklungszeit fuehren.

Neben einem Ueberblick ueber die grundlegenden VR-Prinzipien und ihrer verschiedenen Arten der Umsetzung wird eine Einfuehrung in die Produktentwicklung allgemein und speziell in der Raumfahrt gegeben. Anschliessend erfolgt die Entwicklung des innerhalb des Ansatzes verwendeten Datenmodells zusammen mit der zugrundeliegenen Systemarchitektur. Anhand von Beispielen wird zum Schluss aufgezeigt, wie der zugrundeliegende Ansatz innerhalb der verschiedenen Phasen eines Produktes von ersten Studien ueber Entwicklung, Training und Betrieb eingesetzt werden kann.